Service Hotline
Service Hotline Zum Kontaktformular
Versandkosten

Beliebte Suchanfragen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Auf dieser Seite finden Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Verbraucher
und unsere
Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Unternehmer
.

a.) Allgemeine Geschäftsbedingungen für Verbraucher

1. Allgemeines / Geltungsbereich
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für den Verkauf beweglicher Sachen an Verbraucher. Verbraucher sind im Sinne des § 13 BGB alle natürlichen Personen, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zweck abschließen, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Alle Preise sind EURO-Preise und verstehen sich, sofern nicht anders angegeben, zzgl. der gesetzlichen Umsatzsteuer. Diese wird zum jeweils gültigen Satz entsprechend den jeweils geltenden steuerrechtlichen Vorschriften gesondert in Rechnung gestellt.

2. Vertragsschluss

(1) Die Angebote von deluxebuy im Internet stellen eine unverbindliche Aufforderung an den Käufer dar, bei deluxebuy Waren zu bestellen.

(2) Durch Anklicken der Schaltfläche „KAUFEN“ geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab.

(3) deluxebuy ist berechtigt, dieses Angebot innerhalb von 3 Tagen unter Zusendung einer Auftragsbestätigung anzunehmen. Die Auftragsbestätigung wird übermittelt durch E-Mail. Mit dieser E-Mail-Bestätigung ist der Kaufvertrag zustande gekommen. Nach fruchtlosem Ablauf der in Satz 1 genannten Frist gilt das Angebot als abgelehnt.

(4) Die Vertragsdaten werden von uns nicht gespeichert. Für eine längerfristige Datenspeicherung ist der Käufer selbst verantwortlich. Fehler bei der Bestelleingabe können Sie korrigieren, indem Sie auf die „Zurück“-Schaltfläche des Browsers klicken und dann die fehlerhafte Eingabe korrigieren. 

3. Widerrufsrecht

Verbrauchern steht grundsätzlich ein Widerrufsrecht zu. Nähere Informationen zum Widerrufsrecht ergeben sich aus der Widerrufsbelehrung des Verkäufers, die Sie unter nachfolgendem Link einsehen können:
http://www.deluxebuy.de/shop/Widerrufsrecht-Widerrufsformular:_:9.html


4. Mängelhaftung

Sollten gelieferte Artikel offensichtliche Material- oder Herstellungsfehler aufweisen, wozu auch Transportschäden zählen, so wird der Käufer gebeten, solche Fehler sofort gegenüber dem Verkäufer oder dem Transportunternehmen, das die Artikel anliefert geltend zu machen. Die Versäumung dieser Rüge hat allerdings für Ihre gesetzlichen Ansprüche keine Konsequenzen. Es gibt dem Verkäufer aber die Möglichkeit, diese Schäden gegenüber den Lieferanten bzw. gegenüber dem Transportunternehmen geltend zu machen. Für alle während der gesetzlichen Gewährleistungsfrist auftretenden Mängel der Kaufsache gelten nach Ihrer Wahl die gesetzlichen Ansprüche auf Nacherfüllung, auf Mangelbeseitigung/ Neulieferung sowie – bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen – die weitergehenden Ansprüche auf Minderung oder Rücktritt sowie daneben auf Schadensersatz, einschließlich des Ersatzes Ihrer vergeblichen Aufwendungen.

5. Versandkosten je Bestellung
Versandkosten je Bestellung belaufen sich auf die im jeweiligen Angebot ausgewiesenen Kosten.

6. Zahlung/ Lieferung
Der Käufer hat den Artikel und die Versandkosten – sofern diese geschuldet sind – unverzüglich zu bezahlen. Die Artikel werden vom Verkäufer an den Käufer grundsätzlich nur dann geliefert, wenn der Artikel vollständig bezahlt wurde.

7. Eigentumsvorbehalt
Der Artikel bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum des Verkäufers.

8. Bildrechte
Alle Bildrechte liegen bei dem Verkäufer oder seinen Partnern. Eine Verwendung ohne ausdrückliche schriftliche Zustimmung des Verkäufers ist nicht gestattet.

9. Vertragssprache
Die Vertragssprache ist deutsch.

10. Anbieterkennzeichnung
deluxebuy
Albert Zoltkowski
Öjendorfer Weg 18
D-22111 Hamburg


Tel.: 040 / 413 66 77 9
Fax.: 040 / 413 66 78 0
e-Mail:
info@deluxebuy.de

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz: DE 814248927


WEEE-Reg.-Nr.: DE 84007242

11. Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:
Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter: www.ec.europa.eu/consumers/odr finden. Verbraucher haben die Möglichkeit, diese Plattform für die Beilegung ihrer Streitigkeiten zu nutzen. Wir sind grundsätzlich bereit, an einem außergerichtlichen Schlichtungsverfahren teilzunehmen.

12. Rechtswahl

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland, sofern dem Käufer hierdurch nicht der Schutz entzogen wird, der ihm durch zwingende Bestimmungen des Staates, in dem er seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, gewährt wird.

 



b.) Allgemeine Geschäftsbedingungen für Unternehmer

1. Allgemeines / Geltungsbereich
Diese Verkaufsbedingungen gelten nur gegenüber Unternehmern im Sinn von § 310 Abs. 1 BGB. Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.


Unsere Verkaufsbedingungen gelten ausschließlich; entgegenstehende oder von unseren Verkaufsbedingungen abweichende Bedingungen des Kunden erkennen wir nicht an, es sei denn, wir hätten ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt.

Unsere Verkaufsbedingungen gelten auch dann, wenn wir in Kenntnis entgegenstehender oder unseren Verkaufsbedingungen abweichender Bedingungen des Kunden die Lieferung an den Kunden vorbehaltlos ausführen.
Alle Vereinbarungen, die zwischen uns und dem Kunden zwecks Ausführung dieses Vertrages
getroffen werden, sind in diesem Vertrag schriftlich niedergelegt.
Alle Preise sind EURO-Preise und verstehen sich, sofern nicht anders angegeben, zzgl. der gesetzlichen Umsatzsteuer. Diese wird zum jeweils gültigen Satz entsprechend den jeweils geltenden steuerrechtlichen Vorschriften gesondert in Rechnung gestellt.

2. Vertragsschluss
(1) Die Angebote von deluxebuy im Internet stellen eine unverbindliche Aufforderung an den Käufer dar, bei deluxebuy Waren zu bestellen.
(2) Durch Anklicken der Schaltfläche „Bestellung absenden“ geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab.
(3) deluxebuy ist berechtigt, dieses Angebot innerhalb von 3 Tagen unter Zusendung einer Auftragsbestätigung anzunehmen. Die Auftragsbestätigung wird übermittelt durch E-Mail. Mit dieser E-Mail-Bestätigung ist der Kaufvertrag zustande gekommen. Nach fruchtlosem Ablauf der in Satz 1 genannten Frist gilt das Angebot als abgelehnt.
(4) Die Vertragsdaten werden von uns nicht gespeichert. Für eine längerfristige Datenspeicherung ist der Käufer selbst verantwortlich. Fehler bei der Bestelleingabe können Sie korrigieren, indem Sie auf die „Zurück“-Schaltfläche des Browsers klicken und dann die fehlerhafte Eingabe korrigieren.


3. Mängelhaftung

Mängelansprüche des Käufers setzen voraus, dass dieser seinen nach § 377 HGB geschuldeten Untersuchungs und Rügeobliegenheiten ordnungsgemäß nachgekommen ist.

Soweit ein Mangel der Kaufsache vorliegt, ist der Verkäufer nach seiner Wahl zur Nacherfüllung in Form einer Mangelbeseitigung oder zur Lieferung einer neuen mangelfreien Sache berechtigt. Im Fall der Mangelbeseitigung sind wir verpflichtet, alle zum Zweck der Mangelbeseitigung erforderlichen Aufwendungen, insbesondere Transport-, Wege-, Arbeits- und Materialkosten zu tragen, soweit sich diese nicht dadurch erhöhen, dass die Kaufsache nach einem anderen Ort als dem Erfüllungsort verbracht wurde.

Schlägt die Nacherfüllung fehl, so ist der Käufer nach seiner Wahl berechtigt, Rücktritt oder Minderung zu verlangen.

Wir haften nach den gesetzlichen Bestimmungen, sofern der Käufer Schadensersatzansprüche geltend macht, die auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit, einschließlich von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit unserer Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Soweit uns keine vorsätzliche Vertragsverletzung angelastet wird, ist die Schadensersatzhaftung auf den vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schaden begrenzt.

Wir haften nach den gesetzlichen Bestimmungen, sofern wir schuldhaft eine wesentliche Vertragspflicht verletzen; in diesem Fall ist aber die Schadensersatzhaftung auf den vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schaden begrenzt.

Soweit dem Käufer ein Anspruch auf Ersatz des Schadens statt der Leistung zusteht, ist unsere Haftung auf Ersatz des vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schadens begrenzt.

Die Haftung wegen schuldhafter Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit bleibt unberührt; dies gilt auch für die zwingende Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz.

Soweit nicht vorstehend etwas Abweichendes geregelt, ist die Haftung ausgeschlossen.

Die Verjährungsfrist für Mängelansprüche beträgt 12 Monate, gerechnet ab Gefahrenübergang.Die Verjährungsfrist im Fall eines Lieferregresses nach den §§ 478, 479 BGB bleibt unberührt; sie beträgt fünf Jahre, gerechnet ab Ablieferung der mangelhaften Sache.


4. Gesamthaftung
Eine weitergehende Haftung auf Schadensersatz als in 3. (Gewährleistung) vorgesehen, ist – ohne Rücksicht auf die Rechtsnatur des geltend gemachten Anspruchs – ausgeschlossen. Dies gilt insbesondere für Schadensersatz-ansprüche aus Verschulden bei Vertragsabschluss, wegen sonstiger Pflichtverletzungen oder wegen deliktischer Ansprüche auf Ersatz von Sachschäden gemäß § 823 BGB.

Die Begrenzung gilt auch, soweit der Käufer anstelle eines Anspruchs auf Ersatz des Schadens, statt der Leistung Ersatz nutzloser Aufwendungen verlangt.

Soweit die Schadensersatzhaftung uns gegenüber ausgeschlossen oder eingeschränkt ist, gilt dies auch im Hinblick auf die persönliche Schadensersatzhaftung unserer Angestellten, Arbeitnehmer, Mitarbeiter, Vertreter und Erfüllungsgehilfen.

5. Versandkosten je Bestellung
Versandkosten je Bestellung belaufen sich auf die im jeweiligen Angebot ausgewiesenen Kosten.

6. Zahlung/ Lieferung

Der Käufer hat den Artikel und die Versandkosten – sofern diese geschuldet sind – unverzüglich zu bezahlen.
Die Artikel werden vom Verkäufer an den Käufer grundsätzlich nur dann geliefert, wenn der Artikel vollständig bezahlt wurde.

7. Eigentumsvorbehalt
Der Artikel bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum des Verkäufers.

8. Bildrechte

Alle Bildrechte liegen bei dem Verkäufer oder seinen Partnern. Eine Verwendung ohne ausdrückliche schriftliche Zustimmung des Verkäufers ist nicht gestattet.

9. Vertragssprache
Die Vertragssprache ist deutsch.

10. Anbieterkennzeichnung
deluxebuy
Albert Zoltkowski
Öjendorfer Weg 18
D-22111 Hamburg

Tel.: 040 / 413 66 77 9
Fax.: 040 / 413 66 78 0
e-Mail:
info@deluxebuy.de


Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz: DE 814248927

WEEE-Reg.-Nr.: DE 84007242

11. Rechtswahl und Gerichtsstand

Sofern der Kunde Kaufmann ist, ist unser Geschäftssitz Gerichtsstand; wir sind jedoch berechtigt, den Kunden auch an seinem Wohnsitzgericht zu verklagen. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland; die Geltung des UN-Kaufrechts ist ausgeschlossen. Sofern sich aus dem jeweiligen Angebot nichts anderes ergibt, ist unser Geschäftssitz Erfüllungsort.


 

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) als PDF   |   Acrobat Reader Download (kostenloser Download)
 

Zurück